Dachfenster

Wer irgendwann baut, stellt sich die Frage, was für Fenster baue ich ein?
In diesem Beitrag soll nun auf die verschiedenen Produkte, speziell von Dachfenstern eingegangen werden. Da stellt sich als erstes das Problem nach dem Werkstoff aus dem das Dachfenster sein soll. Auf dem Markt mit seinen vielen verschiedenen Anbietern befinden sich Dachfenster aus Holz, Alumimium, Kunststoff aber auch aus Edelstahl.

Holz Dachfenster

Dachfenster aus Holz, ein nachwachsender Rohstoff, ist ein natürlicher Rohstoff und hat sehr gute wärmedämmende Eigenschaften. Auch die Lebensdauer von 40-50 Jahren, bei richtiger Pflege, spricht für ein Dachfenster aus Holz.

Aluminium Dachfenster

Möchte man auf seinem Dach ein Fenster aus Aluminium, sollte darauf geachtet werden ob und in wieweit die Rahmenprofile wärmegedämmt sind. Der Umstand, daß Dachfenster aus Aluminium nahezu wartungsfrei sind ist natürlich neben der Vielzahl von verschiedenen Farbbeschichtungen und der hohen Lebensdauer von 60 Jahren und länger ein guter Grund sich vielleicht für diese Variante zu entscheiden.

Edelstahl Dachfenster

Eine sehr elegante und hochwertige Lösung sind Fenster aus Edelstahl.
Durch ihre geringe Bautiefe und den besonderen Eigenschaften, säurebeständig, extrem hohe Belastbarkeit, filigrane Verarbeitung, machen Dachfenster aus Edelstahl jedes Haus zu einem echten Hingucker.

Kunststoff Dachfenster

Die Preiswerteste Lösung sind Dachfenster aus Kunststoff. Diese Fenster besitzen dieselbe lange Lebensdauer wie die Dachfenster aus Holz und auch die Vielzahl an verschiedenen farblichen Beschichtungen macht ein Kunststoffdachfenster zu einer interessanten Lösung beim Hausbau.
Aber es sollte sich vor dem Kauf über die Qualität der Rahmenprofileinformiert werden. Da die Stabilität eine große Rolle spielt sollten die Dachfenster einen durchgehenden Kern aus Aluminium oder Holz aufweisen.

Dachfenster Zubehör

Abschließend noch ein Wort zu den Kosten und dem vielseitigen Zubehör.
Bei den Kosten sollte nicht die Anzahl, Ausführungsvarianten und Verglasung der Dachfenster vergessen werden, die preislich hochwerteste Variante sind die Fenster aus Edelstahl und Aluminium. Möchte man der Umwelt etwas Gutes tun, sind Holzfenster zu bevorzugen und die günstigste Lösung sind dann Dachfenster aus Kunststoff.

Zubehör gibt es natürlich für alle Werkstoffe und Varianten unsere Dachfenster. Vom elektrischen Antrieb, Sicherheitselemente, Pflege-Zubehör und Sonnenschutz bleiben keine Wünsche offen.

 

 

 

 

Impressum